Erlebniswanderung

Zum Sommerfest 2022 hat sich die Geschäftsleitung wieder etwas ganz Besonderes überlegt.
Am Freitag, den 29.07.2022 um 09:00 Uhr versammelten sich die Mitarbeiter des Unternehmens auf dem Firmengelände. Anlass hierfür war eine Erlebniswanderung.
 
Pünktlich um 9:30 Uhr öffnete der Busfahrer seine Türen. Traditionell griff die Junior-Geschäftsführerin zum Mikrofon und machte eine Durchsage: „Hallo alle zusammen, wir als Geschäftsführung wünschen jedem Mitarbeiter viel Spaß an diesem Tag. Es ist der verdienst jedes einzelnen das wir heute lachend hier teilnehmen können. Dafür bedanken wir uns recht herzlich bei Euch“.
In Unterkirnach am Gasthaus Breitbrunnen begrüßte uns das bereits gebuchte „Black Forest-Action-Team“ und gab die ersten Anweisungen zum Ablauf durch. Im Anschluss wurden zwei Gruppen gebildet. Gemeinsam mit den „Rangern“ ging es in die Tiefen des Schwarzwaldes, wo diverse Geschicklichkeitsspiele auf die einzelnen Teams warteten.

Gegen Mittag zogen erste Wolken über dem Himmel auf. Jeder Teilnehmer setzte umso schneller einen Fuß vor den nächsten, um noch rechtzeitig dem Gewitter zu entkommen. Schlussendlich nahmen alle unter dem Schirm im bereits vorgebuchten Gasthaus Breitbrunnen Platz.

Nach dem Essen ging es dann zum zweiten Abschnitt des Tagesprogrammes.  Die steile Verdauungswanderung führte auf die Burgruine Kirneck. Nach der Rückfahrt mit dem Bus ließ man den spannenden und erfolgreichen Tag noch in gemeinsamer Runde ausklingen.

„Das Ziel einer solchen Maßnahme ist nicht, ein Team zu haben, dass aus Einzelpersonen besteht, die jeweils gut abgerundet sind, sondern gut abgerundete Teams, die aus Einzelpersonen bestehen, die angesichts ihrer Stärken funktionieren“.

Liliane Grandpierre, Teamtrainierin und Teamcoach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.