Gleitbolzen Gemälde zur Neubau Übergabe

Am 30.06.2021 fand die finale Übergabe unseres Neubaus seitens des Architektenbüros „Fichter“ statt. Passend zu diesem besonderen Ereignis erhielt die Firma PIT ein Gemälde geschenkt, welches über Monate in feinster Handarbeit angefertigt wurde. Vorlage hierfür war ein Artikel aus dem umfangreichen Teilespektrum des Unternehmens. Es handelt sich hierbei um sogenannte Gleitbolzen, welche beispielsweise in diversen Automobilkomponenten verbaut werden. „Die Teile produzieren wir bereits seit mehr als 30 Jahren für unseren Kunden,“ so Herr Himmelsbach (CEO).

Die Idee kam Herr Fichter, als er in einer Nacht und Nebelaktion heimlich die Firma betrat und sich in der Produktionshalle umsah. Aus dem ursprünglichen Handyfoto entstand in Kooperation mit einem langjährigen Freund ein Gemälde der Größe 1,70 x 2,40 Meter.

Der Künstler, Wolfram Werner hat sich hierbei auf die Altmeisterlicher Maltechnik als “Lasurmalerei – Öl auf Leinwand” fokussiert. Bei dieser Art der Malerei werden viele hauchdünne Farbschichten auf die Leinwand aufgetragen, bis ein räumlich wirkender Charakter entsteht, dabei werden bis zu 100 Schichten aufgetragen. Die Maltechnik entspringt der Renaissance Malerei der alten Meister und wird nur noch sehr selten angewandt, da der zeitliche Aufwand sehr enorm ist. Für unser Gemälde benötigte der Künstler circa ein Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menü anzeigen